Wie man sagt, dass man einfach nur Freunde sein will.

Wenn es um Dating geht, ist es genauso unbequem, in der Position zu sein, jemanden ablehnen zu müssen, wie auf der Empfängerseite einer Ablehnung zu sein. Leider ist es eigentlich besser, jemanden wissen zu lassen, dass du nicht an ihm interessiert bist, als ihn anzuführen, weil du seine Gefühle nicht verletzen willst. Du musst ihm höflich, aber unmissverständlich sagen, dass du, obwohl du dich geschmeichelt fühlst, nur Freunde sein willst. Wenn du dir denkst:“Ich will nur Freundschaft!“, wir wollen Ihnen ein wenig erklären was dazu am ehesten funktioniert.

Halten Sie es einfach und ehrlich.

Wenn du dich entschieden hast, jemanden abzulehnen, sei es nach einem oder zwei Dates oder bevor du zu einem ersten Date gegangen bist, gibt es keine Notwendigkeit, eine ausgeklügelte Lüge zu erfinden, um zu versuchen, ihre Gefühle nicht zu verletzen. Lassen Sie es sie stattdessen auf eine Weise wissen, die Ehrlichkeit mit der Pflege ihrer Gefühle vermischt, berät die Psychotherapeutin Christina Steinorth in einem Interview mit Canadian Living. Du kannst so etwas Einfaches sagen wie: „Du bist ein tolles Mädchen, aber ich stehe einfach nicht auf dich.“ Der Schlüssel ist, einen echten Grund dafür zu geben, sie abzulehnen, während kritische, beschuldigende Aussagen oder gemischte Botschaften vermieden werden.

Streben Sie ein positives Ergebnis an.

Es ist wichtig, dass Sie sich auf ein positives Ergebnis vorbereiten, wo Sie und der Mann, den Sie ablehnen, nach dem Gespräch gut voneinander denken werden, unabhängig davon, ob Sie weiterhin Freunde sind oder nicht. Eine der besten Möglichkeiten, dies sicherzustellen, ist, sich daran zu erinnern, dass es Mut braucht, jemanden um ein Date zu bitten, und dass er Gefühle für dich hat. Wenn Sie ihm aufrichtig für sein Interesse danken, wird er sich respektiert und nicht abgeblasen fühlen, also achten Sie darauf, Ihre Anerkennung und ein echtes Lächeln anzubieten.

Haben Sie keine Angst, sich durchzusetzen.

Du hast das Recht, deinen eigenen Gefühlen treu zu bleiben und gleichzeitig Nein zu ihren romantischen Fortschritten zu sagen. Nur weil sie an dir interessiert ist, bedeutet das nicht, dass du den Gefallen erwidern musst, und sie wissen zu lassen, dass du nur Freunde sein möchtest, bedeutet nicht, dass du unhöflich oder rücksichtslos bist. Wenn sie weiter besteht, nachdem du ihr gesagt hast, wie du dich fühlst, fürchte dich nicht, dich zu äußern und dich stärker durchzusetzen. In den meisten Fällen genügt jedoch eine einfache Antwort ohne Dank.

Seien Sie vorbereitet

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, egal wie nett man ihm auch sagen mag, dass man nur Freunde sein will, man keine Kontrolle über seine Reaktion hat. Und leider ist die Möglichkeit, dass er mit Wut, offener Enttäuschung oder einem anderen negativen Gefühl reagiert, sehr real. Wenn dir das passiert, versuche dich einfach rauszuhalten. Versuchen Sie nicht, mit ihm zu reden, sich zu erklären oder in irgendeiner Weise daran teilzunehmen. Wenn du das Bedürfnis hast, etwas zu sagen, sag ihm einfach: „Es tut mir leid, dass du so denkst“, und lass es dann los. Wenn er keine Freunde sein will, ist das sein Vorrecht.