Rawpixel.com/shutterstock.com
Human Resources

Betriebsauflug nach Holland: Teambuilding an der Nordseeküste

Ein Betriebsausflug verbessert das Arbeitsklima, stärkt die Bindung der Arbeitnehmer an ein Unternehmen und fördert das Teambuilding. Wie ein Betriebsausflug nach Holland aussehen kann und was dabei zu organisieren ist, das erfährt man hier.

Mehrtägige Betriebsausflüge gründlich planen

Ziel eines Betriebsausflugs ist es in der Regel, den Teamgedanken zu stärken und dadurch die Zusammenarbeit und Motivation der einzelnen Mitarbeiter zu verbessern. Um das zu erreichen, kann man als Unternehmen vom halbtägigen Teambuildingevent bis zum mehrtägigen Betriebsausflug unterschiedliche Wege gehen. Für letzteres sollte eine gemeinsame Unterkunft gewählt werden, welche den Teamspirit ebenfalls fördert. Hierzu bieten sich geräumige Ferienhäuser an, in welchen Küche und Wohnraum gemeinschaftlich genutzt werden.

Wer für den nächsten Betriebsausflug ein besonderes Reiseziel sucht, der kann sich nach einem Ferienhaus Niederlande als Unterkunft für die Belegschaft umsehen. Die Niederlande sind von Deutschland aus gut erreichbar, bieten ganzjährig vielfältige Möglichkeiten für Teambuildingmaßnahmen und verleihen dem Event gleichzeitig etwas Besonderes.

Nachdem eine Unterkunft für den Betriebsausflug gefunden und gebucht ist, muss die Anreise der Mitarbeiter geplant und organisiert werden. Soll bereits diese Zeitspanne ein gemeinsames Erlebnis sein, bieten sich je nach Gruppengröße Klein- oder Reisebusse als Transportmittel an. Alternativ dazu kann die Anreise auch in Eigenregie mit dem privaten PKW der Mitarbeiter erfolgen. Auch die Verpflegung mit Speisen und Getränken sollte bereits im Vorfeld des Betriebsausflugs geplant sein.

loreanto/shutterstock.com

Ideen für Teambuildingmaßnahmen in den Niederlanden

Bestehen innerhalb der Belegschaft starke Differenzen, welche während eines Betriebsausflugs geglättet werden sollen, ist dazu meistens ein professionelles Coaching erforderlich. Entsprechende Experten aus dem Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie entwickeln zielführende Konzepte passend zur jeweiligen Zielsetzung. Soll der Teamspirit innerhalb der Belegschaft lediglich gestärkt werden, sind solche Coachings nicht erforderlich. Stattdessen kann man ein teambildendes Event in den Niederlanden auch selbst organisieren.

Bei einem Tagestörn mit dem Segelschiff auf dem IJsselmeer müssen die Mitarbeiter im Team perfekt zusammenarbeiten. Auch ein Besuch in einem Hochseilgarten oder der Boulderhalle kann einen ähnlichen Effekt haben, denn auch dort sind Teamwork und gegenseitiges Vertrauen ineinander gefragt.

Betriebsausflug als Tagesevent

Nicht immer verfolgt ein Betriebsausflug das Ziel, den Teamzusammenhalt zu stärken. Teilweise werden solche Events auch als Belohnung für Mitarbeiter nach erfolgreichem Abschluss eines besonders herausfordernden Projekts oder eines sehr guten Geschäftsjahr geplant. Für einen solchen Tagesausflug nach Holland muss ein attraktives Ausflugsziel gefunden, die Hin- und Rückreise geplant und das Team mit allen wichtigen Informationen versorgt werden. Beliebte Ziele für Tagesevents sind Freizeitparks und Sportstätten unterschiedlicher Art.

Im Sommer bietet sich auch eine gemeinsame Kanutour mit anschließender Einkehr in einem gastronomischen Betrieb an. Stattdessen können sich die Mitarbeiter ihr Abendessen bei einem Betriebsausflug während eines Kochkurses auch selbst zubereiten. Inzwischen sind zudem digitale Schnitzeljagden in der Großstadt ein spannendes Thema für einen Betriebsausflug.

Ähnliche Beiträge

Arbeitsschutzkleidung im Beruf: Darauf müssen Beschäftigte achten

Heinrich Gellertshausen

Firmenwagen oder Gehaltserhöhung: Was Arbeitnehmer wissen sollten

Personalplanung einfach digitalisieren: Die Vorteile im Überblick

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner