Bannafarsai_Stock/shutterstock.com
Industrie

Die Vorteile von mobilen Arbeitsbühnen

Bei jeder Arbeit die in luftiger Höhe durchgeführt werden muss, sollte zunächst an die Sicherheit gedacht werden. Klapprige Leitern und Eigenkonstruktionen gefährden beim Hantieren mit Kettensägen & Co. nicht nur die eigene Gesundheit, sie sind auch eine Gefahr für Unbeteiligte.

Sicheren Stand und komfortables Anfahren des Arbeitsplatzes ermöglichen mobile Arbeitsbühnen. Kunden, die auf der Suche nach einer flexiblen Lösung sind, können eine Arbeitsbühne mieten anstatt zu kaufen. Gerüste hingegen sind ein starres System, welche besonders bei kleineren Ausbesserungsarbeiten kein gutes Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen haben.

Mobile Arbeitsbühnen: Die Vorteile sind vielfältig

Arbeitsbühnen haben einen Korb, in dem Personen nach oben gefahren werden. Im Korb ist ausreichend Platz für Arbeitswerkzeug und Materialien. Soll eine Fassade gestrichen werden, so können Farbe, Pinsel und Farbrolle in den Korb gestellt werden und ohne Körperkraft in luftige Höhe gefahren werden. Der Korb der Arbeitsbühnen wird über einen Steuerungsmechanismus von der Person im Korb an den Einsatzort gesteuert. Ist ein Bereich gestrichen, kann bequem der nächste Platz angefahren werden.

Der Korb bietet einen sicheren Arbeitsplatz. Guter Stand und Absicherung durch die Umrandung der Plattform sind ein großer Vorteil. Für Menschen, die körperlich nicht mehr in der Lage sind, eine Leiter hinaufzusteigen oder über ein Gerüst zu klettern, ist eine Hebebühne eine große Entlastung. Baumarbeiten können mit einem geringen Zeitaufwand durchgeführt werden, da jeder Bereich der Baumkrone in einem Arbeitsgang erreicht werden kann.

Gelenkteleskopbühnen

Mobile Arbeitsbühnen dieses Typs überwinden nicht nur Höhe, sondern auch unwegsames Gelände. Die selbstfahrenden Hebebühnen haben einen Korb, der in die Horizontale ausfahren kann. Ideal sind Gelenkteleskopbühnen zum Erreichen von weit entfernten Einsatzbereichen. Schadhafte Stellen auf einem Dach werden erreicht, Straßen und Flüsse können überbrückt werden oder Ausbesserungen über eine Weide können durchgeführt werden. Der Arbeitskorb transportiert Werkzeug und Personen direkt zum Einsatzort. Im Falle einer Gefährdung von Rettern, zum Beispiel bei einer großen Schneelast auf Dächern oder einem Feuer können Personen helfen, ohne sich zu gefährden.

Scherenbühnen

Bei diesem Typ wird die Arbeitsbühne hydraulisch angehoben. Charakteristisch für Scherenbühnen sind große Arbeitsflächen, die viel Platz für Material und Handwerker bereithalten. Die Hydraulik und die große Standfläche erlauben die Zuladung von viel Gewicht. Scherenbühnen können mit Strom oder Diesel betrieben werden. Dieselmotoren eignen sich für Außenarbeiten an jedem Ort. Strombetriebene Scherenbühnen werden im Innenraum, in großen Hallen, Sportcentern oder Reithallen verwendet.

Mastbühnen

Die Hebebühnen werden direkt an den Arbeitsplatz gefahren und positioniert. Der Arbeitskorb befindet sich an einem Mast, an dem der Korb nach oben gefahren wird. Mastbühnen sind für den Innenbereich geeignet. Ihren Einsatzbereich haben Mastbühnen im Wartungsbereich, bei Industrieanlagen oder in Hallen mit hohen Decken. Der Wechsel von Glühlampen oder das Reinigen von Dachfenstern kann mit einer mobilen Hebebühne durchgeführt werden. Mastbühnen gibt es als Minimodelle für den Einsatz auf kleinstem Raum.

Ähnliche Beiträge

Stranggepresste Aluminiumprofile für alle Branchen

Die passende Industriewaage finden durch Wissen und Information

Wie ERP den Produktionsprozess verbessern kann

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner