metamorworks/shutterstock.com
Gesellschaft

Neflix vs. HBO Max vs. Prime: Was ist besser?

Es gab eine Zeit, da war Netflix der Platzhirsch, wenn es um das Streaming von Fernsehen und Filmen ging, und bot alte und neue Inhalte für alle möglichen Genres an. In den letzten Jahren sind jedoch einige neue Konkurrenten auf den Plan getreten. Wir haben uns elf verschiedene Streaming-Abonnements in Deutschland angeschaut und sie anhand der angebotenen TV- und Filmbibliotheken und aller anderen Vor- und Nachteile bewertet.

Netflix

Vorteile

  • Größte Auswahl an Inhalten
  • Weltweite Zugänglichkeit
  • Mischung aus Originalen und syndizierten Werken

Nachteile

  • Der günstigste Tarif bietet nicht die gleichen Vorteile wie die Konkurrenz
  • Die Preise werden weniger wettbewerbsfähig
  • Wird irgendwann Inhalte an Konkurrenten verlieren

Es liegt auf der Hand, mit diesem Dienst anzufangen, aber Netflix ist nach wie vor das Maß aller Dinge, wenn es um Streaming-Dienste geht. Mit fast 4.000 Filmen und 1.500 Serien hat sich dieser Dienst eine Nische geschaffen und ist zu einem festen Begriff geworden. Er ist der weltweit am besten zugängliche Dienst, der inzwischen in über 200 Ländern verfügbar ist – auch wenn einige Sendungen und Filme je nach Region unterschiedlich sind.

Anfang 2022 wurden die Preise für alle Abonnenten erhöht. Die Kosten sind in den letzten Jahren stetig gestiegen und werden nun von Anbietern wie Disney+ deutlich unterboten. Beachten Sie, dass Netflix in Deutschland keine kostenlose Testversion mehr anbietet. Außerdem ist es sehr schwer sein Passwort für Netflix zurück zu bekomme. Verwenden Sie den kostenlosen Passwort-Manager, um Ihr Passwort zu speichern, damit Ihnen dies nicht passiert. Netflix-Originale gibt es inzwischen in Hülle und Fülle. Zu den bekanntesten gehören Stranger Things, Orange Is The New Black, Narcos und Queer Eye. Diese können natürlich nicht immer erfolgreich sein (es wurde eine Menge Geld in einen durchschnittlichen Adam Sandler-Film gesteckt), aber es gibt einige echte Perlen, die sich mit Inhalten wie denen von HBO messen können.

Originale sind jedoch nicht die beliebteste Sache auf der Plattform. Es mag nicht überraschen, dass „Friends“ an erster Stelle steht, und andere syndizierte Inhalte liegen nicht weit dahinter. Da jedoch Disney Plus und HBO Max um die Rechte an einigen der beliebtesten Inhalte bieten, könnte es sein, dass einige der wichtigsten Serien und Filme von Netflix an die Konkurrenz fallen. Aber im Moment steht Netflix immer noch auf dem goldenen Podium für Streaming.

Amazon Prime Video

Vorteile

  • Bietet neben dem Videostreaming weitere Vorteile
  • Amazon Originals sind jetzt viel besser
  • Weltweite Zugänglichkeit

Nachteile

  • Original-Inhalte nicht ganz auf Augenhöhe mit Netflix
  • Kann auch auf zukünftige Inhalte verzichten

Amazon mag beim Online-Shopping dominieren, aber bei den Streaming-Inhalten kann das Unternehmen noch nicht ganz mit Netflix mithalten – obwohl es sehr nah dran ist. Von Klassikern wie The Office bis hin zu Kino-Blockbustern wie Everything, Everywhere, All at Once gibt es eine bunte Mischung, die Sie beim Streaming auf Trab hält. Amazon hat auch einige wirklich erfolgreiche Exklusivsendungen im Angebot, darunter The Rings of Power, Good Omens, The Boys, Mr. Robot, Vikings, Preacher, The Grand Tour und American Gods, auch wenn nur wenige den Netflix-Sendungen in puncto Qualität oder Popularität das Wasser reichen können. Einige der Serien im Katalog sind nur auf Zeit.

Der Prime-Katalog kann noch weiter ausgebaut werden, indem man sich für zusätzliche Kanäle anmeldet. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Streaming-Dienste, die entweder Inhalte von bestimmten Studios wie MGM, HBO und dem Discovery Channel oder genrespezifische Angebote wie das auf Horror spezialisierte Shudder, den Anime-Hub Viewster und das anspruchsvollere BFI anbieten. Diese Extras haben jedoch einen hohen Preis.

HBO Max

Vorteile

  • HBO-Inhalte, ohne sich für einen Kabelanschluss anmelden zu müssen
  • Beeindruckende Exklusivangebote
  • Umfangreiche Film- und TV-Bibliothek von Warner Bros.

Nachteile

  • Nur in ausgewählten Regionen verfügbar, außer in Großbritannien
  • Keine neuen Filme im Jahr 2022

HBO Max nutzt seinen eigenen HBO-Katalog, ein umfangreiches Film- und TV-Angebot von Warner Bros. sowie einige beeindruckende Exklusivtitel und bietet eine Inhaltsbibliothek, die nur wenige Konkurrenten vorweisen können. HBO-Exklusivsendungen wie „Game of Thrones“, „Westworld“, „Veep“ und „The Wire“ bilden das Herzstück des Dienstes, aber auch klassische Filme von Warner Bros. und Sendungen wie „Looney Tunes“ und „Friends“ machen den Großteil des Angebots aus. Außerdem gibt es hier Exklusivfilme wie die Snyder-Fassung von Justice League und das Friends-Reunion-Special.

Im Jahr 2021 können die Kinofilme von Warner Bros. direkt über HBO Max gestreamt werden, darunter Dune und Godzilla vs. Kong. Im Jahr 2022 wird dies jedoch nicht mehr der Fall sein. Filme werden erst 45 Tage nach ihrem ersten Kinostart in den Dienst aufgenommen. Der andere große Nachteil ist, dass HBO Max derzeit nur in ausgewählten Ländern verfügbar ist, wobei ein großer Teil Europas außen vor bleibt. Zuschauer in Großbritannien und anderswo haben keine Möglichkeit, einige exklusive Sendungen zu sehen. Es ist möglich, HBO Max mit einem VPN zu sehen – aber ansonsten umfasst Now viele der beliebtesten HBO-Sendungen und -Filme.

Ähnliche Beiträge

Unfallgutachten bei Verkehrsunfall: Tipps für Betroffene

Gesellschaftlicher Trend: Immer mehr Verbraucher verwirklichen ihren Traum vom eigenen Swimmingpool

Onlineshops für Nailart, Nails & Nageldesign: Deshalb sind sie bei den Damen so überaus beliebt

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner