David Gyung/shutterstock.com
Economy & Business

Zahlungsdienstleister: Eine Zahlungslösung, die Online-Marktplätze in der Europäischen Union schützt

Einkäufe werden immer häufiger online getätigt. Daher gibt es immer mehr Verkaufsplattformen im Internet. Wenn Sie einen Marktplatz gründen, müssen Sie jedoch bestimmte Anforderungen erfüllen. Sie müssen entweder eine Zulassung haben, um die Transaktionen auf Ihrer Plattform durchzuführen und zu verwalten, oder Sie müssen einen Zahlungsdienstleister beauftragen. Letzteres ist die beste Lösung und wird aus Sicherheitsgründen und aufgrund der Flexibilität auch von den meisten Marktplätzen genutzt. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Vorteile ein Zahlungsdienstleister für Online-Marktplätze bietet.

Was ist ein Marktplatz?

Ein Marktplatz oder Marketplace ist ein sicherer Online-Raum, in dem Verkäufer und Käufer (Händler oder Privatpersonen) aufeinandertreffen, um Waren und Dienstleistungen zu verkaufen oder zu kaufen. Marktplätze können unterschieden werden, indem man anhand ihres Modells feststellt, an wen sie sich richten. Es gibt das B2B-Modell, das aufgrund seiner Fähigkeit, die zunehmende weltweite Nachfrage nach Waren zu versorgen, sehr erfolgreich ist, sowie das B2C- und C2C-Modell, die jedoch nicht zu vernachlässigen sind.

Aufgrund ihrer Größe und der großen Anzahl von Zahlungsströmen, die über ihre Plattformen abgewickelt werden, wenden sich Marktplätze immer häufiger an Online-Zahlungsdienstleister wie Lemonway, um die Transaktionen auf ihren Websites zu verwalten.

Warum sollten Sie einen Zahlungsanbieter für Ihren Marktplatz nutzen?

Die Verwaltung eines Online-Marktplatzes ist im Vergleich zu herkömmlichen Handelsunternehmen komplexer. Daher kann das System einem höheren Risiko ausgesetzt sein, insbesondere wenn es sich um die Bezahlung und Online-Transaktion durch den Kunden handelt. Für mehr Sicherheit und andere Vorteile können Marktplätze mit einem Zahlungsanbieter zusammenarbeiten, der den Vorschriften der Europäischen Union entspricht. Durch die Auslagerung der Transaktionsverwaltung an einen Dritten ist der Marktplatzbetreiber oder Administrator nicht für die Zahlungen auf dem Marktplatz verantwortlich. Das Zahlungssystem:

  • Erleichtert und sichert die Zahlungseingangsvorgänge im Auftrag Ihres Unternehmens.
  • Beseitigt das Risiko finanzieller Verluste durch sein ausgeklügeltes Betriebssystem.
  • Bietet alle in ganz Europa verwendeten Zahlungsmethoden an (Zahlung per Kreditkarte, Blaue E-Card, Banküberweisung, gebührenfreie Mehrfachzahlung, One-Click usw.).
  • Gewährleistet Rücküberweisungen in verschiedenen Währungen.
  • Unterstützt Marktplatzbetreiber bei der Einhaltung der DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Zustimmung der Käufer.
  • Unterstützt Marktplatzbetreiber weiterhin bei der Einhaltung der rechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit E-Transaktionen.
  • Begleitet Crowdfunding Plattformen bei der Einrichtung und Einhaltung der Vorschriften.

Lemonway: Die Zahlungslösung, die Ihren Marktplatz vor Unsicherheiten schützt

Lemonway ist ein Zahlungsdienstleister, der seine Online-Zahlungsdienstleistungen für Unternehmen anbietet. Als einer der Marktführer für Online-Zahlungslösungen bietet er Marktplätzen:

  • Ein intuitives Dashboard für eine vollständige und in Echtzeit erfolgende Überwachung ihrer Aktivitäten.
  • Eine effiziente und zentralisierte Verwaltung ihrer Zahlungskonten.
  • Eine schnellere Eröffnung von Zahlungskonten dank sofortigem KYC.
  • Eine Komplettlösung zur Betrugsbekämpfung und Risikominimierung.

Außerdem gewährleistet es die Verwaltung von Finanzmarktplätzen wie:

  • Crowdlending durch Vereinfachung des Kontaktprozesses mit den Investoren und Projektträgern.
  • Crowdequity durch Optimierung der Eigenkapitalinvestitionen für kleine und mittlere Unternehmen und Start-ups.
  • ermöglicht Spenden, indem es die Verbindung zwischen Spender und Spendensammler absichert.
  • ermöglicht Invoice Trading, indem es die Finanzierung von Rechnungen, den Einzug von Kundenforderungen und die Liquidität der Nutzer optimiert.

Neben den zahlreichen genannten Vorteilen ermöglicht lemonway auch Folgendes. Die Plattform

  • Vereinfacht und digitalisiert die Beziehungen zwischen Unternehmen (B2B), Unternehmen und Kunden (B2C) oder Kunden untereinander (C2C).
  • Gewährleistet die Einhaltung von Vorschriften, die Identifizierung von Händlern und die Sicherheit von Transaktionen.

Ähnliche Beiträge

Moderne Geschäftskonten können mehr: Als UG-Gründer den Arbeitsaufwand senken

Heinrich Gellertshausen

Fachkräftemangel im E-Commerce: Perspektiven und Chancen

Heinrich Gellertshausen

Lohnbuchhaltung: Selbst übernehmen oder auslagern?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner