Deemerwha studio/shutterstock.com
Economy & Business

4 Gründe, warum ein ISMS heute so wichtig ist

Die Unternehmensleitung ist maßgeblich für den Geschäftserfolg und die erstellten Unternehmenswerte verantwortlich. Die Betriebsleitung und IT-Fachbereiche spielen eine wichtige Rolle dabei, Sicherheitsziele und Strategien für das Unternehmen festzulegen. Die Größe des Unternehmens spielt keine Rolle bezüglich der Wichtigkeit eines ISMS, lediglich die Art der Ausführung kann sich unterscheiden. Die nachfolgenden vier Gründe sprechen klar dafür, ein Information-Security-Managements-System einzuführen.

Was ist ein ISMS?

Ein Informationssicherheitsmanagementsystem legt Regeln und Methoden fest, um innerhalb einer Organisation oder eines Betriebs die Informationssicherheit zu gewährleisten. ISMS arbeiten prozessorientiert und über einen Top-Down-Ansatz, der von der Unternehmensführung ausgegeben wurde. Das ISMS ist kein rein technisches System, es beginnt auch nicht auf Ebene der IT, sondern bei der Geschäftsführung. Aber wozu ist ein solches System wichtig?

1. Daten müssen geschützt werden

Durch die Implementierung eines Informationssicherheitsmanagementsystems werden technische Verfahren und Dokumente generiert, deren Zweck die Sicherheit von Informationen ist. Nicht nur der externe Datenschutz ist hierfür verantwortlich, sondern auch die IT-Informationssicherheit. Vereinfacht gesagt geht es nicht nur darum Daten von Kunden zu schützen, sondern auch Personaldaten und Geschäftsinterna unter Verschluss und Kontrolle zu halten. Ein großer Risikofaktor und ein beliebtes Angriffsziel für Hacker sind Datenbanken, die für das Unternehmen einen großen Wert haben.

2. Investitionen können geplant werden

Ein prozessorientiertes ISMS kann mit elektronischen Tools zur Prozessoptimierung eingeführt werden. So ist es für die Unternehmensführung einfacher, selbst auf Projekte zuzugreifen und die Umsetzung von Maßnahmen zu analysieren. Dank Berichtserstattung können Prioritäten frei gewählt werden und Investitionen sind optimal planbar.

3. Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz wird ausgebaut

Durch die Einführung eines ISMS entsteht ein großer Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Verbraucher vertrauen einem Unternehmen eher dann, wenn es auf Datenschutz und Nachhaltigkeit setzt. Die IT ist nicht nur eine Abteilung zur Unterstützung des Geschäfts, sondern ein wichtiges strategisches Instrument, mit dem die Weiterentwicklung eines Unternehmens gesteuert werden kann.

Auch bei Einkäufen bestehen immer mehr Unternehmen darauf, dass der Lieferant sich mit einem gewissen Niveau an IT-Sicherheit ausweisen kann. Die ISO-Zertifizierung 27001 sieht das sogar zwingend vor. Unternehmen, die bereits Informationssicherheitsmaßnahmen umgesetzt haben, sind damit einen wichtigen Schritt in die Zukunft gegangen.

4. Compliance-Vorgaben können problemlos umgesetzt werden

Das Thema Compliance spielt in Unternehmen eine wichtige Rolle, denn gegenüber Behörden und Kunden muss Nachweisbarkeit möglich sein. Ein ISMS kann das Unternehmen hierbei unterstützen und die Anforderungen vereinfachen. Ob Startup oder Großunternehmen, die Anforderungen beim Thema Compliance sind oft so komplex, dass es schon versehentlich zu rechtlichen Zwischenfällen kommen kann. Es lohnt sich immer, hier auf Spezialisten zu setzen, die Compliance-Schulungen durchführen und damit zusätzlich zum ISMS für maximale Sicherheit sorgen.

Fazit: ISMS lohnt sich für jedes Unternehmen

ISMS ist von hoher Wichtigkeit für alle Arten von Unternehmen, sofern es sinnvoll eingesetzt wird. Jedes ISMS lässt sich an die individuellen Anforderungen und an die Größe des Betriebes anpassen. Die Voraussetzungen eines Ein-Mann-Betriebs sind natürlich anders als jene eines Großunternehmens. Wichtig ist, dass der Aufwand realisierbar ist und am Ende ein positiver Effekt für den Endkunden (den Betrieb) herausspringt. Am Drücker ist die Geschäftsführung, die das ISMS initiieren und unterstützen muss.

Ähnliche Beiträge

Lohnbuchhaltung: Selbst übernehmen oder auslagern?

Im Sinne des Klimas: Investments in nachhaltige Energieprojekte

Wie unterscheiden sich die NFT Marktplätze?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner