bunny pixar/shutterstock.com
Human Resources

Personalvermittlung in der Schweiz: Recruiting in professionelle Hände geben

Fachkräftemangel ist ein Schlagwort unserer Zeit. In vielen Unternehmen bleiben attraktive Stellen unbesetzt. Die Gründe dafür liegen zum einen darin, dass zu wenige Bewerber und Bewerberinnen dem Anforderungsprofil entsprechen und dass die eigene Personalabteilung keine Ressourcen hat. Für eine intensive Suche fehlt Zeit und Personal.

Bevor die Situation Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit eines Betriebs hat, sollte nach alternativen Lösungen im Recruiting gesucht werden. Eine Möglichkeit besteht darin, die Personalsuche in professionelle Hände zu legen. Personalvermittlungen suchen gezielt nach geeigneten Fachkräften für freie Stellen und stellen den Kontakt zum Unternehmen her. Die letzte Entscheidung liegt in der Verantwortung des Unternehmens.

Vorteile einer Personalvermittlung

Das Randstad Personalbüro ist eigentlich ein Maklerbüro. Die Recruiter des Vermittlungsbüros sind allerdings nicht in der Immobilienbranche. Der Fokus liegt auf dem Menschen und seinen Kompetenzen. Randstad bringt Menschen und Unternehmen zusammen und vermittelt Fachkräfte an freie Stellen im Unternehmen. Dieser Service ist für alle Unternehmen interessant, die keine freien Kapazitäten für das Recruiting haben. Das Personalbüro übermittelt eine möglichst genaue Beschreibung der vakanten Stelle und das Anforderungsprofil an die Personalvermittlung.

Der Personaldienstleister sucht im Anschluss nach passenden Bewerbern und Bewerberinnen und stellt den Kontakt zum Unternehmen her. Bei einer erfolgreichen Vermittlung zahlt das Unternehmen eine Provision. Es gibt kein Risiko und keine unnötigen Kosten. Eine Personalvermittlung steht für eine effektive und zielgerichtete Personalbeschaffung.

Welche Jobs werden vermittelt?

Unabhängig davon, welcher Bedarf an Fachkräften besteht, kann eine Personalvermittlung beauftragt werden. Neben Festanstellungen ist auch die Suche nach Kräften interessant, die nur zeitweise für ein Unternehmen tätig sind. Benötigen Betriebe saisonale Unterstützung oder verlangt ein Auftragsvolumen nach zusätzlichen Arbeitskräften, so übernimmt die Personalvermittlung die Suche nach Kräften auf Zeit. Die gute Nachbarschaft der Schweiz mit dem europäischen Umland ermöglicht auch ausländischen Beschäftigten und Pendlern eine Tätigkeit in der Schweiz aufzunehmen. Schweizer Unternehmen können daher mit einem Personalbüro, das über die Grenzen hinaus sucht, auf eine erfolgreiche Vermittlung hoffen.

Überregional nach Fachkräften suchen

Viele Menschen sind heute gern bereit, für einen attraktiven Arbeitsplatz den Wohnort zu wechseln oder zu pendeln. Die Schweiz ist für viele Menschen ein reizvolles Ziel zum Auswandern. Die hohe Lebensqualität und die Landschaft mit einem hohen Freizeitwert sind verlockend. Das Leben in der Schweiz führt über eine Erwerbstätigkeit. Sowohl Unternehmen als auch Fachkräfte, die einen neuen Wirkungskreis in der Schweiz suchen, profitieren vom Service eines Personaldienstleisters.

Professionelle Recruiter nutzen alle Möglichkeiten der Personalsuche. Neben der klassischen Stellenausschreibung können Personalvermittler Businessnetzwerke für die Suche nach Menschen mit den gewünschten Kompetenzen nutzen und diskret Kontakt aufnehmen. Auf diesem Weg werden nicht nur Menschen angesprochen, die auf der Suche nach einem Job sind, sondern auch Beschäftigte, die einen Anreiz zum Wechseln brauchen.

Vorteile für Arbeitnehmende

Die Suche nach einer neuen Stelle über ein Stellenvermittlungsbüro in der Schweiz hat Vorteile für Fachkräfte. Die eigenen Wünsche können bei der Suche stark berücksichtigt werden. Wird eine Stelle auf Zeit gesucht, um zusätzliche Erfahrungen zu sammeln oder soll es eine Position in Teilzeit sein, weil dies besser zur aktuellen Lebenssituation passt? Personalvermittler können auf einen großen Pool von freien Stellen zugreifen und haben die Möglichkeit, das eigene Profil mit neuen Stellenangeboten abzugleichen. Die oft frustrierende Suche nach dem Traumjob entspannt sich. Personaldienstleister werden häufig beauftragt, wenn in einem Betrieb bereits eine Notlage eingetreten ist.

Das bedeutet, dass viele Stellen sofort besetzt werden können. Für Menschen, die sich in einer beschäftigungslosen Lebensphase befinden, ist dies ein großer Vorteil, von dem auch Beschäftigte profitieren, deren Beschäftigungsverhältnis gekündigt wurde. Die Zeit bis zur ersten Lohnzahlung ist kurz und kann finanzielle Engpässe vermeiden. Interessant sind zeitlich begrenzte Beschäftigungen für junge Menschen, die möglichst viele Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen sammeln möchten.

Ähnliche Beiträge

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die gesunde Sitzposition

Rückenschmerzen: Ein Leiden der modernen Zeit

Der Profi für das Arbeitsrecht: Die starke Vertretung im Streitfall

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner