VideoFlow/shutterstock.com
Human Resources

Social Media Recruiting: Zielgerichtete Rekrutierung auf LinkedIn

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk, das seinen Fokus auf Beruf und Karriere ausrichtet. Das Konzept richtet sich an User, die berufliche Kontakte halten möchten und offen gegenüber neuen Beziehungen in der Geschäftswelt sind. LinkedIn steht wie kein anderes Netzwerk für Business und Karriere.

Registrierte Nutzer präsentieren sich nicht nur mit ihrer Ausbildung und ihrem Lebenslauf. Zusätzliche Skills, Qualifikationen und Talente werden offengelegt und genau diese Nuancen machen LinkedIn für erfolgreiches Recruiting attraktiv. Es gibt keinen vergleichbaren Markt an Fachkräften, der besser geeignet ist, um nicht nur viele, sondern die genau passenden Bewerber und Bewerberinnen zu finden. LinkedIn Recruiting eröffnet die Chance, unter unzähligen Bewerbern eine gezielte Vorauswahl zu treffen und eventuell passende Mitarbeiter von einer Veränderung im Beruf zu überzeugen.

Recruiting mit System

Die registrierten User auf LinkedIn nutzen die Plattform ausschließlich für Business-Kontakte. Unternehmen präsentieren ihre Vorzüge als Arbeitgeber und Fachkräfte stellen ihre Kompetenzbereiche dar. Die Reichweite ist auf beiden Seiten international. Das Spektrum der potenziellen Bewerber und Bewerberinnen beginnt mit Hochschulabsolventen und reicht bis zu Seniormitarbeitern, die sich noch einmal einer neuen Herausforderung stellen. Hinzukommen die vielen zufriedenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in besonderer Weise geeignet sind, es nur noch nicht erkannt haben.

Spezielle Filter durchsuchen die Profile der User und finden diejenigen, die genau das passende Anforderungsprofil für die vakante Stelle haben. Die entsprechenden Personen können direkt und diskret über LinkedIn kontaktiert werden, auch wenn diese sich in einem Beschäftigungsverhältnis befinden. Parallel zur gezielten Suche und Kontaktaufnahme können Unternehmen klassische Stellenangebote schalten und suchende Fachkräfte auf sich aufmerksam machen. Das Social Media Recruiting über LinkedIn ist für jede Branche geeignet, bietet aber besonders für international agierende Unternehmen einen hohen Mehrwert. Über das Netzwerk lassen sich schnell und einfach Personen finden, die den internationalen Anforderungen des Unternehmens entsprechen.

Filtern, analysieren und nachjustieren

Die Auswahl an Kandidaten wird durch feinmaschige Filter auf die Personen eingegrenzt, die für das Stellenangebot in Frage kommen. Ein Unternehmen hat in der Regel eine sehr genaue Vorstellung von neuen Mitarbeitern. Der Bildungsweg und der höchste Abschluss, Erfahrungen oder die Karrierestufe können mit wenigen Klicks, die Profile anzeigen, die die Anforderungen erfüllen. Die Filter lassen sich beliebig erweitern und anpassen. Zeigt sich nach den ersten eingehenden Bewerbungen, dass diese nicht den gewünschten Anforderungen entsprechen, so können Stellenanzeigen durch detaillierte Formulierungen optimiert werden und Bewerbungen ungeeigneter Kandidaten reduziert werden. Das spart wertvolle Zeit und Ressourcen in der Personalabteilung.

Das Recruiting über LinkedIn ermöglicht eine detaillierte Datenanalyse der geschalteten Stellenanzeige. Die Besucherströme werden gemessen und zusätzlich wird erfasst, ob die Anzeige vollständig gelesen wurde. Verliert eine Anzeige zum Beispiel immer an der gleichen Stelle an Attraktivität, so kann zielgenau nachjustiert werden, damit dem Lesen der Anzeige auch das Einsenden von Unterlagen folgt.

Ähnliche Beiträge

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die gesunde Sitzposition

Feiertagszuschlag: Das sollten Arbeitnehmer wissen

Heinrich Gellertshausen

Rekrutierung: Führungskräfte aus Frankreich sehr gefragt

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner