Proxima Studio/shutterstock.com
Economy & Business

Individualisierung: Diese Shops mit konfigurierbaren Artikeln boomen

Individualisierung ist ein Megatrend, der unsere aktuellen Kulturprinzipien widerspiegelt. Es geht um Selbstverwirklichung und das Ausleben der eigenen Individualität. Diese einzigartig zu kreieren ist eine Folge unserer Wahlfreiheit, selbstbestimmt durchs Leben zu gehen. Dazu gehören auch Produkte, die auf uns persönlich zugeschnitten sind.

Weg vom Massenkonsum, hin zur Maßanfertigung

Individuelle Produkte sorgen dafür, dass der Handel für Kunden menschlicher, greifbarer und persönlicher wird. Als Individuum angesprochen und wahrgenommen zu werden ist vor dem Hintergrund des Massenkonsums der Vergangenheit ein positives Erlebnis. Die Fashion Branche kennt den Ausdruck “Made to Measure”. Das bedeutet, dass ein Schnittmuster individuell auf die Körpermaße einer Person angepasst wird. Dieses Prinzip findet sich in vielen Shops wieder. Firmen investieren viel Zeit und Energie, um den unübersehbaren Trend stimmig in ihrer Branche umzusetzen. Dazu gehört vor allem auch die ideale Präsentation im Internet.

Um ein Shoppingerlebnis zu schaffen, in dem sich User wohlfühlen, braucht es leistungsfähige Themes mit hilfreichen Features, die die entsprechenden technischen Möglichkeiten und eine ansprechende grafische Darstellung bieten. Nur dann können die Angebote von Usern unkompliziert beansprucht werden. Da viele Nutzer aussteigen, wenn der Prozess im Onlineshop zu umständlich ist oder der Aufbau der Seiten zu lange dauert, müssen Shopbetreiber stets für eine optimale Performance und beste Usability sorgen. Das geht nur mit einem Partner, der offen für Innovationen ist oder sogar als Trendsetter seiner eigenen Branche angesehen ist.

Etsy & Co.: Handmade by Creatives

Auch die Plattform Etsy profitiert vom Trend der konfigurierbaren Artikel. Auf Etsy bieten Designer und Handwerker sowie kreative Köpfe ihre Erzeugnisse an. Zu finden sind Produkte aller Art, die von Künstlern und Gestaltern persönlich gefertigt werden. Massenware gibt es hier nicht. Anhand des Chartverlaufs der Etsy Aktie lässt sich ablesen, wie interessant die Plattform für viele Kreative geworden ist. Allerdings sind auf Etsy ausschließlich Personen und Firmen aktiv, die selbst in Handarbeit produzieren. Das schließt reine Händler aus. In der Welt des Onlinehandels mit konfigurierbaren Produkten kommen regelmäßig Standard-Artikel zum Einsatz, die individuell gestaltet werden. Einige beliebte Shops werden jetzt vorgestellt.

Shops mit konfigurierbaren Artikeln

Das Prinzip der Maßanfertigung erstreckt sich auf viele Branchen. Firmen haben den Trend der konfigurierbaren Artikel längst erkannt und es gibt Branchen, die sich seit Jahren – zum Teil seit Jahrzehnten auf individuelle Anfertigungen spezialisiert haben. Dazu gehören unter anderem Stempel-Hersteller und Anbieter. Dass Kunden Artikel selbst konfigurieren können, ist ein Trend, der sich auch bei Möbeln, Sportartikelherstellern, Schmuckhändlern oder im Bereich der Haushaltswaren bemerkbar macht.

Stempelfactory

Wer Stempel selber konfigurieren will, findet in der Stempelfactory unter anderem zahlreiche Branchenstempel, Firmenstempel, Motiv- und Spezialstempel. Kunden können sie direkt online für ihre eigenen Zwecke konfigurieren und dabei standardmäßig Abdruck- und Gehäusefarbe wählen. Hinzu kommt die Möglichkeit, ein eigenes Layout zu kreieren. Nutzer wählen zum Beispiel zwischen verschiedenen Schriftarten und Größen, legen die Ausrichtung auf dem Stempel fest, wählen Zeilenpositionierung, Linien oder Rahmen aus. Der Upload einer eigenen Grafik ist ebenfalls möglich. Auf diese Weise erhalten Kunden einen Stempel, der genau zu ihren Anforderungen passt.

Als Unternehmen profitieren Sie von individuellen Stempeln. Arbeitsschritte können dadurch verkürzt oder vereinfacht werden | Chokniti Khongchum/shutterstock.com

Nike

Der Sportartikelhersteller Nike bietet die Möglichkeit, Schuhe individuell zu gestalten. Unter dem Schlagwort “Nike By You” lassen sich zahlreiche Modelle mit individuellen Lieblings-Design personalisieren. Zugriff haben aber nur “Members”. Um in den Kreis derjenigen aufgenommen zu werden, die personalisierte Nike-Produkte bestellen können, müssen Kunden sich registrieren. In einem geschützten Bereich, der nur mit Passwort zugänglich ist, öffnet sich eine exklusive Produktwelt mit Personalisierungsmöglichkeiten. Kunden wählen die Farbe der Sohle und Decksohle, auch einzelne Bereiche des Obermaterials lassen sich in unterschiedlichen Farben gestalten.

Der “Swoosh” und das Markenlabel lassen sich farblich Individualisieren. Ein besonderes Extra ist die Möglichkeit, den Schuh personalisieren zu lassen. Das bedeutet, dass bis zu sechs Buchstaben hinzugefügt werden können – drei auf dem linken und drei auf dem rechten Hinterriemen.

Spreadshirt

Hinter Spreadshirt steckt eine leistungsfähige Plattform, die Nutzern einen voreingestellten Onlineshop anbietet, um selbst Shopbetreiber zu werden. User wählen aus hunderten verschiedenen Produkten und können diese mit individuellen Designs versehen. Das wiederum ermöglicht es Ihnen, Ihren eigenen Kunden Individualisierungsmöglichkeiten anzubieten. Ein integrierter Marktplatz dient als Plattform zum Vertrieb, doch ist es auch möglich, die Produkte in den eigenen Shopify-Store zu integrieren. Vorteil für Shopbetreiber ist, dass sie auf alle notwendigen Dienstleistungen zugreifen können, die für den Betrieb des Onlineshops und den Verkauf der Produkte notwendig sind.

Spreadshirt ist aufgrund dieses Konzepts weit verbreitet, weil die risikofreie Nutzung für Low-Budget-Gründungen verlockend ist. Das Nutzererlebnis liegt voll im Trend. Kunden können Kleidung & Accessoires mit einem leicht verständlichen Designtool bearbeiten und eigene Motive hochladen.

Mymepal

Auf Mymepal lassen sich Brotdosen, Trinkbecher und Trinkflaschen individualisieren. Kunden wählen Farben, Text und Bilder aus und ordnen sie mithilfe einer Designtools entsprechend an. Auch Logos lassen sich hochladen, sodass die Plattform für Privatpersonen und Firmen gleichermaßen geeignet ist. Im Sortiment sind BPA-freie Produkte, was insbesondere für gesundheitsbewusste User ein wichtiger Aspekt ist. Ein Großteil des Sortiments richtet sich an Kinder, doch einige Produkte sind auch für Erwachsene interessant.

Vor allem für Kinder sind personalisierte Brotdosen und Trinkflaschen etwas ganz Besonderes. Mit Begeisterung werden diese den Freunden gezeigt | catalin eremia/shutterstock.com

Pro-Manschettenknöpfe

Auf dieser Plattform haben Nutzer die Möglichkeit Manschettenknöpfe und Krawattennadeln gravieren zu lassen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Stile, die als Vorauswahl bereitgestellt werden. Die Lasergravur erfolgt auf Bestellung und wird in unterschiedlichen Qualitäten angeboten. Kunden können Wappen oder Logos, Motive oder Texte auf ihre Manschettenknöpfe oder Krawattennadeln gravieren lassen.

Mein Teller

Bei “Mein Teller”dreht sich alles um Porzellan, Geschirr und Trinkgefäße. Hier gibt es ein breites Sortiment vorbereiteter Designs, die Kunden auf ausgewählte Artikel drucken lassen können. Auch ist es möglich, Geschirr mit eigenen Fotos eigenen Designs und eigenem Text zu gestalten. Im Sortiment sind unter anderem Geschenksets für Kinder und Erwachsene, Teller, Schalen, Keramikbecher und Gläser, Brotdosen, Trinkflaschen, Brettchen und anderes mehr. Der Shop bietet eine leicht verständliche Designer an, mit dem Bilder und Texte eingefügt werden können.

Personalisieren und Individualisieren boomt weiter

Immer mehr Shops entdecken das Umsatzpotenzial der Individualisierung für sich. Genauso, wie beim Re-Targeting persönliche Vorlieben und Gewohnheiten zur Verbesserung des Nutzererlebnis ausgewertet werden, sind Shops mit Personalisierungs- und Individualisierungs-Funktionen eine gute Basis, um Kunden kennenzulernen. Das ermöglicht es wiederum, langfristig passende Produkte auszuwählen, die zum Geschmack und bedarf der Zielgruppe passen.

Allerdings sollten geschäftstüchtige Onlineshop-Betreiber nicht vergessen, dass die Qualität des Produkts eine wichtige Rolle spielt. Keine Individualisierungsoptionen kann über schlechte Qualität hinwegtäuschen und deshalb ist es unverzichtbar, bei der Auswahl der Produkte stets genau hinzusehen.

Ähnliche Beiträge

Möbel nach Maß: Der Online-Handel für Individualisten wächst

Heinrich Gellertshausen

Preisauszeichnungsgesetz: Vorgaben, Umsetzung und Beispiele

Heinrich Gellertshausen

Transaktionsmarketing: Maßnahmen und Voraussetzungen

Heinrich Gellertshausen