dizain/shutterstock.com
Economy & Business

Kreative Werbemittel: Handtücher mit Werbebotschaften bedrucken

Unter den vielen Möglichkeiten der Werbemittel stechen Handtücher als kreative und nützliche Werbeidee hervor. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Kunden oder potenzielle Kunden eines Unternehmens ihre Freizeit genießen.

Ein Werbehandtuch kann beispielsweise mit ins Fitnessstudio, die Sauna, das Schwimmbad oder an den Strand genommen werden. Dadurch werden mit dem Werbemittel positive Emotionen verbunden. Ebenso eignet es sich für den alltäglichen Einsatz im heimischen Badezimmer. Wer mehr über die Möglichkeiten des Drucks, die Auswahl von Handtüchern und geeignete Werbebotschaften erfahren möchte, der findet in unserem Ratgeber jede Menge Tipps.

Das Handtuch als Werbemittel

Ein Handtuch ist der ideale Werbeträger für eine originelle Werbebotschaft, denn es bietet jede Menge Platz zum Bedrucken und wird vom Empfänger über einen langen Zeitraum genutzt. Entsprechend hoch fällt die Werbewirkung eines solchen Werbemittels für Unternehmen aus. Außerdem sind Handtücher ideal für unterschiedliche Promotionaktionen geeignet. Sie lassen sich am POS persönlich an Kunden verteilen, können auf Messen ausgeteilt werden und eignen sich ebenso als Beilage für Warensendungen oder Präsentkörbe. Im Hinblick auf die Kosten liegen Handtücher mit Werbebotschaft im mittleren Preissegment und lassen sich daher bei mittleren und größer angelegten Marketingkampagnen ideal nutzen.

Beim Anbieter Maxilia erfolgt die komplette Bestellung von Handtüchern mit Logo oder Slogan online. Hier können Kunden auch den gratis Logoservice nutzen und dadurch ihre Werbebotschaft spielend einfach auf das Handtuch bringen. Die Auswahl im Onlineshop von Maxilia reicht von kleinen Gästetüchern über Sonderformate bis hin zu praktischen Bade- und Strandtüchern.

Verschiedene Handtücher für Werbebotschaften

Die Auswahl der bedruckbaren Handtücher reicht vom kleinen Gästetuch über Dusch- und Badetücher bis hin zum großen Strandtuch. Bei der Wahl einer Handtuchgröße sollten Unternehmern einerseits die geplante Art der Verteilung des Werbemittels, das eigene Werbebudget und andererseits die benötigte Druckfläche berücksichtigen. In Frage kommen neben klassischen Handtuchgrößen jedoch auch Sonderformate wie beispielsweise ein sehr schmales und langes Fitnesstuch. Damit Empfänger des Werbeträgers diesen langfristig und regelmäßig nutzen, ist die Handtuchqualität entscheidend. Es sollte möglichst angenehm weich sein und eine hochwertige Verarbeitung aufweisen.

Eine Materialdicke von beispielsweise 360 g/m² eignet sich ideal als Handtuchstoff. Besonders beliebt sind natürliche Fasern wie Baumwolle, da sie neben der angenehmen Haptik auch eine lange Nutzungsdauer und einfache Reinigung ermöglichen. Viel Auswahl besteht auch bei der Handtuchfarbe. Auf schlichten Modellen in klassischem Weiß, schlichtem Grau oder elegantem Schwarz kommt eine aufgedruckte Werbebotschaft besonders gut zur Geltung. Je nach CI des Unternehmens eignen sich jedoch auch kräftige Farben wie Gelb, Rot, Lila, Blau oder Grün als Handtuchfarbe.

Geeignete Werbebotschaften für Handtücher

Damit ein Handtuch als Werbemittel beim Empfänger Eindruck hinterlässt und regelmäßig genutzt wird, muss nicht nur die Qualität des Handtuchs überzeugen. Auch die Werbebotschaft sollte ein Eyecatcher sein. Kreative Werbeslogans, die sowohl zum Handtuch als Werbeträger als auch zum Unternehmen passen, sind die perfekte Wahl. Großflächig aufgedruckte Logos lassen sich ebenfalls wunderbar als Werbeaufdruck nutzen. Für den Werbeeffekt ist zudem entscheidend, dass die Werbebotschaft großflächig gedruckt und das Design auf das Handtuchformat abgestimmt wird. Gerade bei großen Dusch-, Sauna- und Strandtüchern würde ein kleiner Werbeaufdruck kaum auffallen und wertvolles Potenzial nicht ausschöpfen.

Drucktechniken für Handtücher

Das Aufdrucken von Werbebotschaften auf Handtücher ist mit zwei klassischen Druckverfahren möglich: dem Siebdruck und dem Transferdruck. Beim Siebdruck werden die Farben des Motivs einzeln und nacheinander auf das Handtuch gedruckt. Dieses Verfahren ist optimal für große Druckflächen geeignet und kann bis zu vier Farben ohne Farbverlauf enthalten. Für den Transferdruck wird das Druckmotiv spiegelverkehrt auf ein Transferpapier gedruckt und anschließend auf das Handtuch übertragen. Diese Technik hat den Vorteil, dass die Werbemittel anschließend bei bis zu 60 Grad waschbar sind.

Außerdem wird das Druckmotiv beim Transferdruck gestochen scharf abgebildet. Aus diesen Gründen ist der Transferdruck für Handtücher die perfekte Wahl. Er verspricht ein langfristig hochwertiges Druckmotiv für eine hohe Werbewirkung.

Passend zum Werbehandtuch: Weitere Ideen für Werbemittel

Ein mit Logo oder Slogan bedrucktes Handtuch als Werbegeschenk lässt sich wunderbar mit weiteren Werbemitteln zu einem kleinen Geschenkset kombinieren. Solche Sets werden beispielsweise nach Vertragsabschlüssen oder hochpreisigen Käufen an Kunden ausgehändigt, verdienten Mitarbeitern oder Geschäftspartnern überreicht. Passend zum Handtuch lassen sich beispielsweise auch Waschlappen, Badeschlappen, Pflegeartikel und praktische Taschen mit Werbung bedrucken.

Ähnliche Beiträge

Materialgemeinkosten: Erklärung, Berechnung und Beispiele

Heinrich Gellertshausen

Liquiditätssicherung in Zeiten von Corona

Möbel nach Maß: Der Online-Handel für Individualisten wächst

Heinrich Gellertshausen