iStock – NicoElNino
Economy & Business

Das eigene Unternehmen mit PCs ausstatten: Hierauf sollten Sie achten

Ein eigenes Unternehmen ist der Traum vieler Menschen. Doch um diesen Traum zu verwirklichen, bedarf es mehr als nur einer guten Idee. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen, sind moderne und funktionierende PCs. Doch worauf müssen Sie hier im Detail genau achten?

Wählen Sie PCs anhand der Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Ein eigenes Unternehmen zu führen ist ein großer Schritt. Neben der Organisation und dem Marketing gibt es viele weitere Aufgaben, die beachtet werden müssen. Eine davon ist die Ausstattung des Unternehmens mit den richtigen PCs. Wenn Sie Ihr Unternehmen mit PCs ausstatten möchten, gibt es einige Aspekte, die Sie beachten sollten.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie die richtige Hardware für Ihre Bedürfnisse auswählen. Wenn Sie viel mit Videos und Fotos arbeiten, benötigen Sie einen leistungsstarken Prozessor und eine große Festplatte. Wenn Sie hingegen vor allem im Internet sind und E-Mails abrufen, reicht ein einfacherer PC aus. Des Weiteren sollten Sie bei der Auswahl der PCs auch auf die Betriebssysteme achten:

  • Windows
  • MacOSX
  • Linux

Windows ist das am weitesten verbreitete Betriebssystem und bietet eine Vielzahl an Funktionen. MacOSX wird ebenfalls gerne genutzt, ist in der Regel jedoch ein teureres System. Linux eignet sich eher für Programmierer und IT-Fachexperten und wird eher selten in herkömmlichen Unternehmen eingesetzt. Das Betriebssystem bietet eine interessante Oberfläche für Fachleute. Welches System Sie wählen, sollten Sie daher immer in Abhängigkeit von Ihren Bedürfnissen und den Wünschen Ihrer Mitarbeiter entscheiden.

Kaufen Sie Geräte mit Garantiezeiten

Beim Kauf der PCs sollten Sie auch auf die Garantiezeiten achten. In der Regel bieten die Hersteller eine Garantie von 12 bis 24 Monaten an. Achten Sie jedoch darauf, dass die Garantiezeit in Abhängigkeit von den verwendeten Komponenten variiert. Bevor Sie sich für einen PC entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall die Garantiebedingungen genau durchlesen. Die Herstellergarantie ist in der Regel länger als die Gewährleistung und bietet oftmals besseren Schutz. Im Gegensatz zur Gewährleistung ist diese gesetzlich nicht vorgeschrieben, weshalb Sie nicht auf jedes Gerät Garantien erhalten müssen. Achten Sie darauf, dass Sie sich über die Bedingungen der Garantie im Klaren sind, bevor Sie den Kauf tätigen.

Nutzen Sie die Abschreibung der Geräte zu Ihrem Vorteil

Die Abschreibung neuer PCs für Ihr Unternehmen funktioniert ganz einfach. Sie können die Kosten für die neuen PCs in Ihrer jährlichen Gewinn-und-Verlust-Rechnung ganz einfach als Betriebsausgabe absetzen. Dies bedeutet, dass Sie die Kosten für die neuen PCs von Ihrem Gesamtgewinn abziehen können, was Ihren Steuerbetrag reduziert. Wenn Sie Ihr Unternehmen mit neuen PCs ausstatten, können Sie die Kosten über mehrere Jahre abschreiben. Dies gilt sowohl für Desktop-PCs als auch für Notebooks.

Die Abschreibungsdauer richtet sich nach der Art des PCs und liegt in der Regel zwischen drei und fünf Jahren. Achten Sie beim Kauf von PCs für Ihr Unternehmen darauf, dass Sie Geräte kaufen, die möglichst lange einsatzfähig sind. In der Regel beträgt die Lebensdauer eines PCs etwa vier Jahre und länger. So können Sie die Kosten möglichst geringhalten.

Eine PC-Anschaffung lohnt sich in jedem Fall

Egal ob Sie ein kleines oder großes Unternehmen besitzen. Irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem Sie sich die Frage stellen werden, welche PCs Sie für Ihr Unternehmen anschaffen sollten. Die Wahl der richtigen PCs ist essenziell, schließlich werden diese Geräte im Arbeitsalltag Ihrer Mitarbeiter eine zentrale Rolle spielen. Suchen Sie sich im Vorfeld Angebote heraus und vergleichen Sie Kosten, Garantien und Bedarf. So steht einem erfolgreichen Kauf garantiert nichts mehr im Weg.

Ähnliche Beiträge

Wie die Vorteile der künstlichen Intelligenz die Sprache im operativen Geschäft unterstützen

Heinrich Gellertshausen

Was ist zu beachten, wenn man ein Unternehmen im Agrarsektor erwerben will?

Heinrich Gellertshausen

Professionelle Webseiten-Übersetzung für Unternehmen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner