Rawpixel.com/shutterstock.com
Economy & Business

Professionelle Webseiten-Übersetzung für Unternehmen

Die Webseite eines Unternehmens ist wie eine Visitenkarte. Sie ist häufig das Erste, was interessierte Personen sehen, die sich über die Firma informieren möchten. Dabei öffnen die fehlenden Grenzen des Internets die Türen für internationale Kunden, Partner oder Arbeitnehmer. Wer hier nicht mit einer professionellen Übersetzung für sämtliche Zielmärkte glänzt, verpasst viele Chancen und frustriert seine Nutzer. Weshalb sind Übersetzungen für den Web-Content so wichtig und was sollte man bei der Umsetzung einer Webseiten-Übersetzung beachten?

Weshalb brauchen Unternehmen mehrsprachige Webseiten?

Die Webseite eines Unternehmens ist in der Regel die erste Anlaufstelle für interessierte Personen:

  • Kunden, die eine Dienstleistung der Branche nutzen möchten
  • Unternehmen, die nach Partnern für ihre Firma suchen
  • Fachkräfte, die sich nach potenziellen Arbeitgebern in der Branche umschauen

Deshalb lohnt sich die Übersetzung der Webseite für alle Unternehmen, die auf internationale Geschäfte und Geschäftsbeziehungen abzielen. Dank des grenzenlosen Charakters des Internets ist ihnen der Zugriff zu den eigenen Inhalten gegeben. Verstehen sie die Sprache der Webseite nicht (ausreichend), werden Nutzer Schwierigkeiten haben, die Website zu navigieren und wichtige Informationen zu erhalten.

Auch wenn ein Grundverständnis für die Muttersprache des Unternehmens vorhanden ist, lesen die meisten Menschen bevorzugt Texte in ihrer eigenen Sprache. Das gilt insbesondere, wenn die Inhalte komplex und wichtig sind. Hat man Konkurrenten, die eine übersetzte Webseite anbieten, verliert man diese Personen womöglich an sie.

Worauf sollte man beim Übersetzen einer Webseite achten?

Wer Webseiten übersetzen lassen möchte, sollte dabei nicht auf automatisierte Services wie Google Translate zurückgreifen. Es geht nämlich nicht nur um die korrekte Nutzung von Vokabeln und Grammatik, sondern auch um den natürlichen Sprachgebrauch einer Fremdsprache, die von künstlicher Intelligenz und Nichtmuttersprachlern überwiegend nicht erreicht werden kann.

Professionelle Übersetzer wählen

Die beste Wahl für eine Übersetzung sind professionelle Übersetzungsbüros. Sie sind aus mehreren Gründen unabdingbar:

  • Fehlerfreie Texte

Auch wenn Programme, die mit künstlicher Intelligenz übersetzen, in den letzten Jahren an Qualität dazugewonnen haben, sind sie noch lange nicht fehlerfrei. Wer möchte, kann das ganz leicht selbst austesten: Wer Google Translate nutzt, um Texte aus seiner Muttersprache in eine andere Sprache übersetzen zu lassen, kann das Ergebnis kopieren und erneut in das Programm einfügen, um es nun zurück in die Muttersprache übersetzen zu lassen. Das Ergebnis sind in den meisten Fällen Texte, die Wortsalat enthalten, oder nicht natürlich klingen.

  • Natürlicher und angemessener Sprachgebrauch

Es ist nicht nur wichtig, dass die Vokabeln und Grammatik der Übersetzungen stimmen, und der Text damit verständlich und theoretisch fehlerfrei ist. Wenn man einen Text liest, wird die Wahrnehmung nicht allein durch diese Faktoren bestimmt. Dinge, wie die passende Wortwahl, sind ebenso entscheidend.

Wie man Inhalte formulieren sollte, ist abhängig von der Zielgruppe und dem Eindruck, den man als Unternehmen erzeugen möchten. Richtet sich die Webseite an Kinder und Jugendliche, wählt man andere Worte und einen anderen Satzaufbau als für die Inhalte einer Rechtsanwaltskanzlei. Die Tonalität ist entscheidend darüber, ob man den Service eines Unternehmens für passend empfindet und es als sympathisch wahrnimmt. Deshalb ist eine Grundregel für Übersetzungen auf professionellem Niveau, dass immer ein Mensch an der Übersetzung beteiligt sein sollte, der diese emotionaleren Ebenen besser bearbeiten kann als eine Maschine.

  • Kulturelle Unterschiede

Die passende Tonalität ist auch der Grund, warum professionelle Übersetzungsbüros größtenteils Übersetzungen durch Muttersprachler anbieten. Nicht nur das Alter einer Zielgruppe ist wichtig. Aufgrund der unterschiedlichen Herkunftsorte entstehen meist auch kulturelle Variationen. Ausdrücke, die in manchen Regionen üblich sind, können in einem anderen Land womöglich negativ wahrgenommen werden. Das Wort ‚fag‘ beschreibt im britischen Englisch eine Zigarette, gilt im amerikanischen Raum aber als Schimpfwort für eine homosexuelle Person. Wer solche Unterschiede nicht kennt, kann bei Übersetzungen in Fettnäpfchen treten.

  • Individuelle Anpassung von Inhalten an Webdesign & SEO

Je nach Sprache können Übersetzungen Dinge wie Wort- und Satzlänge stark beeinflussen. Dadurch entstehen gerade bei Webseiten Probleme, wenn das Design der Seite an eine bestimmte Wortlänge angepasst ist, etwa bei der Größe von beschrifteten Buttons. Ein professionelles Übersetzungsbüro kann darauf achten, Probleme wie diese zu minimieren. Viele professionelle Übersetzungsbüros bieten inzwischen auch eine Anpassung der Inhalte an die Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung des Ziellandes an. Dazu gehört eine Recherche der Keywords, die dort prävalent sind, und das Erstellen von einzigartigem Inhalt.

  • Zusammenpassende Übersetzungen mehrerer Inhalte

Wenn man komplette Webseiten übersetzen möchte, sind darin viele verschiedene Textarten enthalten. Die Beschriftung der Navigation hat andere Vorgaben als Inhalte einer Produktbeschreibung. Auch professionelle Mailings, wie ein Newsletter, können Teil des Gesamten sein. Deshalb lohnt es sich, die Übersetzung von on- und offline Inhalten durch eine Übersetzungsfirma übernehmen zu lassen. So sind die Texte aus einem Guss und es entstehen keine verwirrenden, wechselnden Begriffe für Schlüsselworte in verschiedenen Texten.

Fazit

Professionelle Übersetzungen öffnen den Zugang zu einem Unternehmen und seinen Dienstleistungen für internationale Kunden, Partner und Bewerber. Damit man diese Chancen nutzen kann, sollten die Inhalte der Unternehmens-Webseite in deren Muttersprache vorhanden sein.

Dafür eignet es sich, ein professionelles Übersetzungsbüro anzustellen. Sie achten nicht nur darauf, dass ein Text verständlich ist, sondern passen diesen auch an die Tonalität und kulturelle Unterschiede an. Noch dazu bieten viele gute Übersetzer heute auch zusätzliche Services, wie die Integration von Methoden der Suchmaschinenoptimierung für verschiedene Länder.

Ähnliche Beiträge

Großhandelsfunktionen: Die Merkmale im Überblick

Preisauszeichnungsgesetz: Vorgaben, Umsetzung und Beispiele

Heinrich Gellertshausen

Formloser Kaufvertrag: Inhalt, Anforderungen und Vorlage

Heinrich Gellertshausen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner