Nordroden/shutterstock.com
Industrie

Präzise Vermessung: Schuhmann Messtechnik setzt Maßstäbe in elektronischer und digitaler Messtechnologie

In der Welt der Messtechnik gibt es keinen Raum für Toleranzprobleme. Ingenieure und Naturwissenschaftler wissen, dass Messungen immer mit gewissen Abweichungen einhergehen können. Dennoch ist es unerlässlich, starke Abweichungen zu vermeiden, insbesondere in großen Anlagen und anspruchsvollen Projekten, in welchen sich diese Abweichungen zu schwerwiegenden Fehlern aufsummieren können. Hier kommen die Produkte von Schuhmann Messtechnik ins Spiel, denn sie setzen den Maßstab für Qualität und Präzision in der Messtechnik.

Die hochwertigen Produkte von Schuhmann Messtechnik können für komplexe Anlagen in vielen Branchen genutzt werden. Ob im Maschinenbau, der Nahrungsmittelindustrie, Anlagenbau oder der chemischen Industrie, die Produkte von Schuhmann Messtechnik finden Anwendung in allen Branchen. Das vielfältige Produktportfolio macht es möglich, alle Anforderungen in Industrie und Technik aus einer Hand zu erfüllen.

Füllstands- und Durchflussmessungen

In zahlreichen industriellen Anwendungen ist die Überprüfung von Füllständen für den reibungslosen Ablauf von großer Bedeutung. Mess- und Überwachungsrelais kontrollieren Füllmengen anhand von Grenzwerten. Minimum und Maximum sind als Grenzwerte für das Relais definiert. Sensoren messen kontinuierlich die tatsächliche Füllhöhe. Beim Über- oder Unterschreiten der Grenzwerte erfolgt ein akustisches oder optisches Signal oder ein definierter Arbeitsschritt.

Eingesetzt werden Grenzwertschalter zum Beispiel zur Füllstandsüberwachung in Silos, zur Kontrolle von Pegelständen, bei Induktionsmessungen und in der industriellen Fertigung. Überall dort, wo genau definierte Mengen abgemessen werden müssen oder Pegelstände kontrolliert werden, können Grenzwertschalter eingesetzt werden.

Galvanische Trennverfahren

Die Signale von Messkreisen können durch Störungen beeinflusst werden. Die Signalqualität kann gemindert werden. Um dies zu verhindern, werden Trennverstärker eingesetzt. Ein Trennverstärker nimmt das Messsignal auf und gibt es in einer veränderten Form wieder aus. Das Signal wird isoliert und über diesen Vorgang erhöht sich die Messgenauigkeit. Der Trennverstärker wirkt zweifach. Er reduziert das Störungspotenzial und separiert das Signal für eine klare Messung. Zusätzlich kann das Messsignal an genormte Standards angepasst werden.

Die auf diesem Weg ermittelten Messdaten bilden die Basis für eine korrekte Auswertung und präzise Weiterverarbeitung. Eingesetzt werden Trennverstärker bei der Verteilung und Weiterleitung von Signalen. In der Tontechnik können die Geräte für die Vermeidung von Rückkopplungen verwendet werden. Die Produktgruppe der Trennverstärker umfasst unterschiedliche Modelle, die für die unterschiedlichen Anforderungen der Einsatzmöglichkeiten konzipiert sind.

Messumformer

Umformer sind für das Umformen von Widerstandswerten und Temperaturmessungen erhältlich. Ein Widerstandsmessumformer wandelt gemessene Werte in Strom und Spannungssignale um. Temperaturmessumformer verwandeln Messwerte aus Widerständen in ein temperaturproportionales Ausgangssignal. Messumformer werden häufig zur Kontrolle der Einhaltung von Temperaturbereichen eingesetzt. Außergewöhnlich an den Geräten ist, dass sie auch in extremen Umgebungen noch zuverlässig arbeiten und präzise Werte ausgeben.

Messumformer werden häufig in automatisierten Prozessen wie in der Medizintechnik oder der Energieversorgung eingesetzt. Als Bauteil in einer Steuerung wandeln Messumformer Signale derart um, dass diese von den Steuerungselementen bearbeitet werden können. In der alltäglichen Anwendung können Messumformer für die automatische Temperaturregelung im Raum genutzt werden. Im medizinischen Bereich lassen sich Messumformer zum Beispiel in Blutdruckmessgeräten finden, die die gemessenen Werte in Signale für die Weiterverarbeitung an medizinischen Geräten vorbereiten.

Messumformer erlauben die Kontrolle von Grenzwerten in Umgebungen mit hohen Temperaturen. In Verbindung mit einem Grenzwertschalter können Temperaturanstiege oder eine Abweichung aus einem definierten Temperaturbereich ermittelt werden und ein Alarm generiert werden. Messumformer sind in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Messparameter erhältlich.

Frequenzverarbeitung

Frequenzverteiler sind in der Lage, unterschiedliche Messsignale aufzunehmen und Impulse umzuwandeln. Dabei geben die Geräte die gemessenen Signale als gleichwertigen Impuls weiter oder vervielfältigen das Signal und geben es neuen und verstärkten Impulswert aus. Die Quellsignale können als Strom- oder Spannungssignal oder als Signal aus einem Schaltkontakt gemessen werden und in dieser Form auch als Ausgangsimpuls abgegeben werden. Einsatzbereiche für die Frequenzverarbeitung ergeben sich in der Kontrolle von Durchflussmengen oder bei der Zählung von Durchgängen.

Dabei macht es keinen Unterschied, ob Menschen beim Durchlaufen einer Messstation registriert werden oder die Häufigkeit von Arbeitsabläufen gezählt wird. Ein weiteres großes Anwendungsgebiet ist die Drehzahlmessung in Motoren. Frequenzvervielfacher finden im Alltag Anwendung bei der Messung und gleichzeitigen Umrechnung von Einheiten. In der Wasser- und Energieversorgung ist diese Funktion von großer Bedeutung, wenn die Durchlaufmenge von Nebenzählern auf Hauptzähler übertragen wird. Die Impulsverarbeitung ermöglicht eine zuverlässige und genaue Verbrauchsmessung von Wasser und Strom.

Überall dort, wo Taktsignale normiert werden müssen, befinden sich Anwendungsmöglichkeiten für Frequenzteiler. In der Telekommunikation, bei der Übertragung von Audio- und Videosignalen oder im Maschinenbau zur Messung von Drehzahlen. Frequenzteiler sind sowohl als reine Umformungsgeräte wie als Verstärker erhältlich, die in ihrer Funktionsweise auf die jeweiligen Einsatzgebiete ausgerichtet sind.

Qualitätssicherung durch Messtechnik

Alle automatisierten und digitalen Prozesse benötigen fundierte Daten für einen zuverlässigen Ablauf. Ohne die exakte Überwachung von Mengen, Zeit oder Temperatur ist eine fortschrittliche Entwicklung in der Fertigung und in alltäglichen Anwendungen nicht realisierbar. Die Basis von innovativen Lösungen, in denen computergestützte Systeme die Kontrollfunktion übernehmen, ist die zuverlässige Bereitstellung von Messdaten.

Ähnliche Beiträge

Innerbetrieblicher Transport: Die Vorteile von Industrieanhängern

Industrie goes digital: Diese Vorteile bietet die Digitalisierung für Industrieunternehmen

Kisten für Stückgüter: Transportmöglichkeiten im Überblick

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner